Pflege-TÜV

Der „Pflege TÜV“ ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für die regelmäßigen Qualitätsüberprüfungen der stationären und ambulanten Pflegedienstleister, die durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (=MDK) im Auftrag der Landesverbände der Pflegekassen nach § 114 SGB XI durchgeführt werden.

Die Überprüfung findet in den Pflegeeinrichtungen unangemeldet statt, die Versicherten werden per Stichprobe nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und dann um ihre schriftliche Einwilligung zur Überprüfung der Ergebnisqualität anhand der Pflegedokumentation und Inaugenscheinnahme gebeten.

Gemäß der Pflegetransparenzvereinbarung stationär werden Skalenwerte ermittelt und in Punkte bzw. Noten umgerechnet. Wie gut die Bewertung durch den MDK ausfällt hängt von mehreren Faktoren ab. Klicken Sie auf den unten stehenden Link um unsere aktuelle Beurteilung zu sehen.

Weitere Fragen rund um das Thema Qualitätssicherung beantwortet Ihnen Frau Falldorf gerne.