Leitbild

Unser Leitbild beschreibt unsere Haltung, Einstellung, Wertevorstellung und unser „Wesen“. Was treibt uns an, welche Ziele verfolgen wir mit dem was wir tun ?

Die Antwort auf die Frage der Wirkungsweise unserer Arbeit lautet:

wir , das Team der Seniorenbetreuung Neuenkirchen, verschaffen Lebensqualität:

  • Lebensqualität für ältere, kranke Menschen.
  • Lebensqualität für die pflegenden und sich sorgenden Angehörigen.
  • Lebensqualität für unsere Mitarbeiter durch eine krisensichere Beschäftigung.
  • Lebensqualität für alle Menschen in unserer Einrichtung!

 Unser Jahresmotto für 2015 lautet: "Hand in Hand"

Hier sehen Sie unser Pflegeleitbild, das zusammen mit unseren Mitarbeitern erstellt wurde.

 

Unser Herzensthema "Demenz", ein Informations TIPP

unter http://www.deutsche-alzheimer.de/ueber-uns/aktuelles/artikelansicht/artikel/gemeinsame-pressemitteilung-zum-welt-alzheimertag-2014-demenz-jeder-kann-etwas-tun.html>

finden Sie eine interessante Pressemitteilung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft zum Welt Alzheimertag 2014

Ausschnitt:

„Demenz – jede/r kann etwas tun“ Berlin, 19.09.2014. Die Zahl der Demenzerkrankungen (davon zwei Drittel vom Typ Alzheimer) nimmt ständig zu, und die Zeit drängt. Das zeigen die neuesten Berechnungen. Etwa jeder Dritte über 90 ist betroffen. Bis zum Jahr 2050 wird die Zahl der Erkrankten von etwa 1,5 Millionen auf 3 Millionen steigen, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt. Der hohe und lange Pflegeaufwand macht sie zu einer der teuersten Krankheiten im Gesundheitssystem. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, mit mehr Erkrankten und immer weniger personellen und finanziellen Ressourcen, werden die Demenzen zu einer der größten Herausforderung für das Gesundheits- und Sozialwesen weltweit. “Bislang gibt es kein Medikament, das die Alzheimer-Krankheit heilen kann. Irgendwann wird eine wirksame Therapie zur Verfügung stehen, aber wann das sein wird, ist völlig unklar“, so  Prof. Hans-Jürgen Möller, München, der Vorsitzende der Hirnliga e. V.